DIE NEUEN EINSTIEGSCHANCEN SIND DA!

So geht der Weg in den sozialen Berufsbereich: Über 100 junge Erwachsene lernen jedes Jahr über ein Freiwilliges

Soziales Jahr oder ein Praktikum beim Caritasverband Freiburg-Stadt e. V. oder bei der Caritas Breisgau-Hochschwarzwald

die vielfältigen Berufe im sozialen Bereich näher kennen. Sie sammeln neue Erfahrungen „live“ aus erster Hand und orientieren sich fundiert beruflich. Ob Werkstätte, Wohneinrichtung, Kindertagesstätte, Beratungsstelle, Pflegeheim, ambulanter Dienst oder Kaufhaus: Viele der Dienste und Einrichtungen des Verbandes in Freiburg und dem Umland bieten die Chance, sich einzubringen,

neue Erfahrungen zu machen und für sich selbst zu ergründen, ob man sich hier beruflich festlegen möchte. Dabei können

die Praktikanten während ihrem FSJ oder BFD auch die internen Fort- und Weiterbildungsangebote des Verbands nutzen, und bei Bedarf sorgt der Verband auch für eine Unterkunft. Wer sich beruflich schon orientiert hat, der kann hier ein Vorpraktikum, Semesterpraktikum oder Anerkennungsjahr absolvieren beziehungsweise gleich eine Ausbildung in den Bereichen Heilerziehungspflege, Altenpflege oder Altenpflegehilfe absolvieren! „Sozial vernetzt und nah am Leben“ lautet denn auch das Motto, unter dem der Caritasverband Breisgau-Hochschwarzwald seine Arbeit bei marktplatz: ARBEIT SÜDBADEN in diesem Jahr vorstellt. Hier werden kleine Ausschnitte aus der Caritas-Arbeit „live“ erlebbar gemacht und die Besucher können sich zusammen mit den Azubis des Verbands auch selbst erproben. Kurz: Der Caritasverband Freiburg-Stadt und sein Pendent im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald bieten viele Wege in eine sinnvolle und sichere berufliche Zukunft!

 

mas

www.caritas-freiburg.de

www.caritas-bh.de